MARTIN LEHWALD - PRODUZENT

Martin Lehwald, Jahrgang 1965, studierte unter anderem Germanistik, Publizistik und Philosophie in Düsseldorf, Graz und Berlin. Nach diversen Praktika im Filmbereich arbeitete er für zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen etwa als Aufnahmeleiter, Produktionsleiter, Herstellungsleiter und Produzent.

Im Jahr 2000 gründete er die Produktionsfirma Schiwago Film GmbH. Als deren Geschäftsführer ist er für die Akquirierung, Entwicklung und dramaturgische Begleitung der anstehenden und in Finanzierung befindlichen Projekte zuständig. Bislang hat die Firma elf abendfüllende TV-Filme hergestellt, zuletzt den historischen Zweiteiler "Die Frau des Sizilianers" unter der Regie von Joseph Vilsmaier.

MUXMÄUSCHENSTILL ist sein erster selbst produzierter und selbst finanzierter Kinofilm. Derzeit sind weitere Kinoprojekte der Schiwago Film GmbH in Planung, darunter z.B. "Der böse Onkel", ein Kinofilm nach Motiven des gleichnamigen Theaterstücks von Urs Odermatt; "Mein Kampf", eine Kinoverfilmung auf Grundlage des gleichnamigen Stückes von George Tabori sowie "Drei Minuten mit der Wirklichkeit", eine Romanverfilmung nach Wolfram Fleischhauer unter der Regie von Dominik Graf.